Sonntag, 26. Februar 2012

Fake!

Zur Klarstellung für alle, die sich eventuell nicht sicher waren: Die vorgestern erschienene Meldung über die Reaktion des BDI auf die Schweigeminute gegen Rechts war ein Fake. Weder hat der BDI so etwas verlauten lassen, noch existiert meines Wissens ein Funktionär, der auf den Namen Dr. Kurt Rochen hört. Entschuldigung an alle, die das für bare Münze genommen haben und sich jetzt möglicherweise ein wenig vereimert vorkommen mögen.

Die Sache war nur ein kleiner Versuchsballon, doch: Was sagt uns das? Entweder, dass ich kein sonderlich begabter Satiriker bin oder es zeigt, wie wenig Phantasie es noch braucht, so eine Meldung für echt zu halten. Oder beides. Das möge jeder für sich entscheiden.


Kommentare :

  1. Also, eine Satire, die gleich für ernst genommen wird - ich finde, das ist doch kein schlechter Einstieg in die Satirebranche! :)

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, Respekt. In Zeiten wo man Satire nicht mehr von Realsatire unterscheiden kann, aber nebenher EZB Präsidenten den Sozialstaat für ein Antiquarium erklären, war dies eine angemessene und verhältnismäßig absolut vertretbare "kreative" Aktion. Ich erinnere mich da gerne an die Idee einer mehr schriftstellerischen Seele, welche eine ähnliche Idee vertrat, aber irgendwie an einer undefinierbaren Akkuratesse gescheitert ist. Schade drum. Aber meinen Respekt hast du. ... Allemal.

    Nachtrag: Manchmal gibt es Schwierigkeiten beim Aufruf deines blogs, wenn man auf "mehr" oder "Kommentare" weiterleiten will. Ich hab dies bisher nur bezüglich firefox bemerken können. Da ich den blog hier einfach Klasse finde, muss ich dies anmerken. Wäre schade um Handycaps.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Blumen, eb! Die technischen Problemchen sind mir auch schon aufgefallen. Das ist dumm, weil man mit dieser Blogger- (Google-) Software da nur wenig Einfluss nehmen kann. Wenn doch, wäre ich für entsprechende Tipps von anderer Seite dankbar.
      Was ich sagen kann, ist, dass die von dir angesprochenen Funktionen Javascripte sind, im Browser also Javascript nicht deaktiviert sein sollte. Solltest du - wie fast jeder vernünftige Firefox-Nutzer - Adblock plus und/oder NoScript installiert haben, dann könnte es helfen, für diese Seite Ausnahmen zu setzen. Viel Glück!

      Löschen
  3. hehe. Gelungene (Real-)Satire! :-)

    AntwortenLöschen