Donnerstag, 6. September 2012

Kinners, wie die Zeit vergeht...

Heute vor einem Jahr lief hier der erste Beitrag vom Stapel. Das nennt man wohl landläufig Geburtstag. Oder Jubiläum.

via youngtimer-blog.de

Ich danke herzlich für knapp 50.000 Seitenaufrufe, für Lob, Zuspruch, Kritik, Korrekturen, Ergänzungen, Frotzeleien, Verlinkungen und vieles mehr. Ohne all das wären die Fliegenden Bretter wohl kein Jahr alt geworden. Thanks!

P.S.: Aufmerksame Beobachter können übrigens am URL des verlinkten ersten Beitrags erkennen, wie dieses Blog ursprünglich heißen sollte - im letzten Moment ist mir aber eine bessere Idee gekommen.

P.P.S.: Eine Umgestaltung des Designs gibt es erst, wenn ich Zeit und Lust dazu habe.



Kommentare :

  1. Hoch soll'n sie leben,
    hoch soll'n sie leben,
    Dreimal - hoch! Hoch! Hoch!

    AntwortenLöschen
  2. Na Glückwunsch, und viel Spaß für das zweite Jahr!

    AntwortenLöschen
  3. Yupp, von mir auch. Glückwunsch und mächtig mehr.

    AntwortenLöschen
  4. Ich gratuliere - und Du wirst sehen, die Zugriffe werden mehr werden im nächsten Jahr!

    AntwortenLöschen