Montag, 13. Juli 2015

Es bröselt


Sag mal, AfD, bzw. das, was davon noch übrig ist: Was musste man denn da über diesen Essener Parteitag lesen, auf dem dein Gründer Bernd Lucke aus dem Amte gekegelt wurde? Ich meine, dass man ihn abgewählt hat, ist ja Demokratie 1.01 für Dummies und selbstverständlich völlig in Ordnung, nix dagegen. Aber dass er während seiner Rede rüde ausgepfiffen und ausgebuht wurde, das bringt mein politisches Weltbild dann doch ein wenig ins Bröseln.

Ich meine, klar, ihr wollt ja nicht rechts genannt werden, schon okay, aber wenn ich das, was aus euren Reihen so zu vernehmen ist, halbwegs ernst nehmen kann, dann wollt ihr doch erst recht nicht links sein, oder? Unter anderem, weil Linke ja die wahren Faschisten sind und diese schlimme Eigenschaft haben, abweichende Meinungen ganz undemokratisch abzuwürgen, zu marginalisieren und im Zweifel auch niederzubrüllen. Ehrlich, ich bin verwirrt.


Ganz bald: Griechische Wochen bei Wollis Reste-Rampe!

Investoren aufgepasst, Wolfgang Schäuble hat es fast geschafft! Wenn der Tsipras und seine linksradikalen Marktfeinde endlich abserviert sind, kommt die Treuhand 2.0, wie damals in der Zone. Diesmal bequem zu erreichen in Luxemburg. Griechischer Staatsbesitz im Wert von 50 Milliarden Euro kommt unter den Hammer. Sichern Sie sich rechtzeitig ihr Stück Failed State und zeigen Sie der Welt, dass private Investoren es besser können als sozialistische Misswirtschaftler. Und einen fetten Schnitt machen Sie auch noch dabei.



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen