Mittwoch, 6. September 2017

Another one down...


... one left - Holger Czukay (1938-2017). Dabei musste heuer hier schon Jaki Liebezeit verabschiedet werden. Jetzt ist nur noch Irmin Schmidt übrig von der Band, deren Einfluss sich nur mit demjenigen von 'Kraftwerk' vergleichen lässt.




Kommentare :

  1. Kannte ich gar nicht. Hat ausgesprochen komische Qualität. Könnte es sein, dass in seiner weiteren Verwandtschaft womöglich ein Otto Waalkes vorkommt?

    PS – Kraftwerk? Ist eher Geschmacksache.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, Kraftwerk gehört auch nicht eben zu meiner Lieblingsmusik, da Geschmackssache, aber eben musikalisch höchst einflussreich...

      Löschen
    2. Und ob! David Bowie hat auf den Kraftwerk-Einfluss auf sein musikalisches Schaffen nicht nur hingewiesen, sondern auch in seinem Song >V2 Schneider< regelrecht eine Hommage an deren Musik kreiert.

      Löschen
  2. Humor hatte der Holger bis zum Abwinken – nicht anders als Damo Suzuki. Der hätte Otto W. glatt in den Schatten stellen können –
    aber er war nichts weniger als ein kompetitiver Charakter. Zur
    heutigen Musikszene: Yes, we CAN no more …

    AntwortenLöschen
  3. Ach woher, die find ich noch immer klasse Rockklassik :D
    Bezieht sich eher auf den Post-Rock´n´Roll von heute (wobei
    ich Liam Gallagher´s Meinung einschränkungslos teile …)

    AntwortenLöschen