Freitag, 27. Oktober 2017

Fundstücke (2)


Diskrete Gabel

Da hatte ich doch in meiner mit galaktisch nur rudimentär umrissenen Ignoranz immer geglaubt, es gehöre in fernöstlichen Regionen geradezu zum guten Ton, beim essen möglichst geräuschvoll zu schlürfen. Doch weit gefehlt! The times, they are-a changin', auch in Japan wird allzu lautes Geschlabber, man liest es mit Erstaunen, von immer mehr Menschen offenbar als lästig empfunden. Daher hat ein Hersteller von Fertignudelsuppen eine Hightechgabel entwickelt, die derartige Geräusche, analog zur diskreten Toilette, in Zukunft dämpfen soll, wie der 'Standard' meldet:

"Die 4,4 Zentimeter breite und 15,2 Zentimeter lange Gabel enthält ein geräuschempfindliches Mikrofon, das bei Extremschlürfern ein Signal an deren Handys sendet, die daraufhin das Geräusch von fließendem Wasser abspielen."


Ein geräuschempfindliches Mikrofon! Wow! Ich weiß nicht warum, aber ich hab's im Urin, diese Erfindung wird definitiv die Welt verändern. Womit kommen diese japanischen Teufelskerle bloß als nächstes um die Ecke? Mit durchsichtigem Glas vielleicht? Oder nassem Wasser? Oder ist das ganze am Ende bloß eine Schnurre, um Klicks zu generieren, wenn man bedenkt, dass der Mordsriesenlöwenanteil der in Japan servierten Nudelsuppen mit Stäbchen und Löffel verzehrt wird, nicht mit der Gabel.

Oder habe ich da wieder was nicht mitbekommen?


#bourdain @#metoo

"Es war mein erstes Jahr in der Küche. Ein älterer Koch hat mir immer an den Arsch gefasst und den Finger reingedrückt. Vor allen anderen. Nach ein paar Tagen habe ich ihm das Fleischermesser in die Hand gestochen. Danach sind wir gut miteinander ausgekommen." (Anthony Bourdain)



Kommentare :

  1. Dazu diese Szene aus dem großartigen japanischen Spielfilm Tampopo. Der Film handelt von der Jagd nach der letztgültigen Nudelsuppe, und so viel darf ich verraten: er geht gut aus.

    AntwortenLöschen
  2. Wichtige Ergänzung. Für den Film 'Tampopo', einen der positiv-verrücktesten, poetisch-schönsten der Achtziger nebenbei, ergeht hiermit, so noch nicht geschehen, absoluter Anschaubefehl.

    AntwortenLöschen