Freitag, 31. Juli 2020

Sensationsfund! Weltexklusiv!


FB-Special: Geheimes Terrormanifest geleakt

"Wiederholung schwächt bzw. der ärmste Hund im ganzen Land / ist dann doch der Redundant: Das starrsinnige Wiederholen immergleicher Attacken zermürbt die immergleichen Feinde eben nicht, sondern immunisiert sie im Gegenteil gegen die einfallslos immergleiche Kritik." (Wiglaf Droste)

Es ist alles so ermüdend, weil tausendmal dagewesen. Jetzt hat auch Xavier Naidoo, einer der Top-Intellektuellen des Landes, die 'Antifa' als größte Gefahr identifiziert. Wie es scheint, hat leider nicht Droste recht, sondern Orwell. Man träufele den Leuten so lange den gleichen offenkundigen Schwachsinn ins Ohr, bis sie ihn irgendwann für wahr halten. Etwa: Die Juden sind an allem schuld. Oder: Antifaschismus ist der wahre Faschismus.

Dabei kann politische Theorie sehr einfach sein. Das 'Hufeisen' ist eine Erfindung von Faschisten, damit sie nicht so alleine als Trottel dastehen.

Natürlich ist Gewalt scheiße und abzulehnen. Die Welt aber dummerweise nicht nur schwarz und weiß und gut gemeint nicht selten das Gegenteil von gut. Dogmatische Gewaltlosigkeit erfreut nämlich am Ende nur Gewalttäter. Gewalt ist daher als Notwehr tolerabel. Wobei auch ein Präventivschlag vertretbar sein kann, um Schlimmeres zu verhindern. 1936 hätte ein selbiger wohl nur wenig Opfer gefordert und möglicherweise viel Leid erspart. In Israel haben sie das begriffen, was Teile der deutschen Linken noch heute übel nehmen.

Der Trick soll's ja sein, über das Schlagwort ‚Antifa‘ Antifaschismus in den Hirnen braver Bürger als linksradikal zu etablieren. Davor sollen jene braven Bürger, die nicht viel mehr haben im Leben als Heimattümelei und/oder den irrationalen Stolz, möglichst angepasst zu funktionieren, Angst haben. Idealerweise so viel, dass sie es entweder, wo nicht selbst offen betreiben, es zumindest tolerieren, wenn imaginierte Samthandschuhe ausgezogen und "aufgeräumt" wird. Oder dass sie schon so eingeschüchtert sind, dass sie denken: Lieber die Klappe und die Füße ruhig halten, sonst bist du noch der nächste.

"History does not repeat itself but it rhymes." (Mark Twain)

Stopp! Eines ist doch neu. Es soll jetzt nämlich, wie zu hören ist, ein Werkchen namens 'The Antifa Manual' im Umlauf sein. Darin soll man die ganzen sinistren Geheimpläne dieser Verbrecherorganisation schwarz auf weiß nachlesen können. Das Werkchen lässt sich übrigens auch runterladen. Im Internet! Ein Fundstück vom Campus des Evergreen State College. Ist aber wohl eine so billige wie dreiste Fälschung. Echt jetzt? Nein! Doch! Ohh!

Momentmoment, woran erinnert ich das doch gleich?

Ahhh ja! Daran. Nur dass man sich damals etwas mehr Mühe gegeben hat. Ehrlich, liebe Antiantifas, für so was ist Gramsci nicht gestorben.






Keine Kommentare :

Kommentar posten

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zu. Zu statistischen Zwecken und um Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Timestamp des Kommentars. Der Kommentar lässt sich später jederzeit wieder löschen. Näheres dazu ist unter 'Datenschutzerklärung' nachzulesen. Darüber hinaus gelten die Datenschutzbestimmungen von Google LLC.